Degustationshörsaal

Der Hörsaal 32 im Campus-Gebäude hat eine spezielle Funktion übernommen. Er ist jetzt „Degustationshörsaal“.

Die stark gestiegene Anzahl von Weinverkostungen in den Studienrichtungen „Weinbau und Oenologie„, sowie „Internationale Weinwirtschaft„, haben uns verlasst,die Räumlichkeiten für eine solche Tätigkeit zu optimieren.

Neben den „Werkzeugen“ einer professionellen Verkostung, wie z.B. dem Sensus-Glas von  Schott-Zwiesel, Flaschenöffner, Spuckbehälter,Thermometer, etc.pp. , haben wir ein Kunstwerk an die Wand gehängt, was zudem die Stimmung beleben soll.

Mein Freund und WEINELF-Kollege (Rückennummer: 4)  Michael Apitz  hat uns eine echte Kopie 😉 seines WELTERBE – WEIN – TRIPTYCHON zur Verfügung gestellt! Morgen mehr ….


Keine Kommentare möglich.