Master of Wine - Michael Apitz

Einmal im Jahr im Herbst kommen „Master of Wine“ z. B. Markus del Monego (D), Steve Charters (AUS), Jancis Robinson (UK) – bitte nicht zu verwechseln mit der akademischen Ausbildung „Master of Science“ M Sc. – und MW-students nach Geisenheim, um sich ein technologisches Update bzw. Upgrade zu holen. Diese speziell für den Weinhandel ausgerichtete Weiterbildung des Institut of Master of Wine in London hat bislang 277 erfolgreiche Absolventen.

In diesem Jahr wurde unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Monika Christmann (Fachgebiet Kellerwirtschaft/Oenologie) das Thema „Steillagenweinbau“ vorgestellt. Eine eindrucksvolle Tagesexkursion in die steilen Rebhänge des Mittelrheintales unterstützen die neuen Eindrücke.

Michael Apitz (Bild oben) präsentierte in einer kurzweiligen englischsprachigen Vorstellung seine Kunstwerke zu verschiedenen Weinen der Region. Anschließend überreichte er einen Druck seines WELTERBE – WEIN – TRIPTYCHON zur weiteren „Nutzung“ im neuen Degustationshörsaal.

Die Abendveranstaltung wurde vom Deutschen Weininsitut durchgeführt – Thema: Weine der WEINELF Deutschland.

Michael Apitz WEINELF WEINELF


Keine Kommentare möglich.