Coppeneur

Gestern war mal wieder so ein Tag, an dem man sich freut, auf dem Campus in Geisenheim arbeiten zu dürfen. Man geht zur Tür und riecht einen verlockenden Duft, nicht Wein, nicht Blüten, nein – diesmal Schokolade. Prof. Dr. – Ing., Dipl.-Wi.-Ing. Bernd Lindemann hatte Oliver Coppeneur von der Confiserie Coppeneur et Compagnon für einen Vortrag mit Verkostung gewinnen können. Diese Veranstaltung wurde über die Campus Geisenheim GmbH in der Serie „Heiße Getränke, Teil 4 “ angeboten und war mit über 120 Plätzen ausgebucht. Klasse!

„In dem romantischen Rheinstädtchen Bad Honnef, am Fuß des sagenumwobenen Siebengebirges, liegt die exklusive Manufaktur der Confiserie Coppeneur et Compagnon.
In dieser, von Weinbergen und historischen Baudenkmälern geprägten Landschaft, entstehen seit einigen Jahren die wohl raffiniertesten Kreationen aus Schokolade und Kakao.
Georg Bernardini und Oliver Coppeneur gründeten im Sommer 1993 die Confiserie Coppeneur et Compagnon.
Ausgestattet mit einfachsten Mitteln, entwickelten sie ihre ersten Praliné-Creationen, für die sie später noch ausgezeichnet wurden. Längst haben ihre meisterlichen Confiserie-Spezialitäten auch international ihre begeisterten Freunde gefunden. Inzwischen zählt das Team über 40 hochmotivierte Spezialisten, die allesamt – jedoch heute unterstützt durch modernste Technik – immer noch demselben Ziel dienen: der Schaffung einer kulinarischen Confiserie-Hochkultur.“

Coppeneur Coppeneur Coppeneur


Keine Kommentare möglich.