c__users_loenarz_appdata_local_microsoft_windows_temporary-internet-files_low_content

Ziel der Stiftung ist es, jungen Deutschen ein Studium der Weinwirtschaft in Amerika zu ermöglichen. Die Betreuung der Daniel Renn Stiftung übernimmt in Amerika die Ohio State University. In Deutschland hat diese Aufgabe die Carl Duisberg Gesellschaft übernommen. Die Fachhochschule Wiesbaden / Geisenheim fungiert hierbei als die deutsche Partner-Hochschule (Kontakt: Prof. Dipl.-Kfm. Karl Bayer).

„Die Stiftung geht auf den 1998 tödlich verunglückten 21-jährigen Winzer-Sohn Daniel Renn zurück. Der Vater Heiner Renn ist der erste Öko-Winzer am Bodensee und Deutschlands „König der Destillateure“. „Gründungsvater“ und Ehrenvorsitzender der Stiftung ist der Ex- Ministerpräsident von Baden-Württemberg Erwin Teufel.

Dem 21-jährigen Daniel Renn aus Hagnau, Sohn einer der bekanntesten Winzer-Familie am Bodensee, wurde eine glänzende Karriere als Winzer prophezeit, um sein „Know- How“ zu komplettieren besuchte er über die Kölner Carl-Duisberg-Gesell-schaft die Universität Ohio in die den USA ein Vollzeitstudium für Weinbau, Marke-ting und Management. Den Diplom-Ingenieur für Weinbau und Oenologie an der Universität Geisenheim wollte er in den USA mit einem Studiengang zum MBA kombinieren. Sein Ehrgeiz war es der der jüngste „Master of Wine“ zu werden. Ein tödlicher Unfall am 19.Juni 1998 setzte sein Leben ein Ende.

Die Losung der Hagnauer Winzerfamilie Heiner und Andrea Renn heißt: „Vita mutator, non tollitur“ – „Das Leben wird nicht zerstört, sondern verwandelt“. Ein Jahr nach dem Tod ihres Sohnes gründen sie die „Daniel-Renn-Stiftung“, die jungen Nachwuchskräften aus der Weinwirtschaft ein „Work and Study“- Aufenthalt in den USA ermöglichen soll.“

Quelle: www.deutsche-weine.de

Stipendium der Daniel-Renn-Stiftung für das Jahr 2007

Frau Nina Zöller, Studentin der Studienrichtung „Internationale Weinwirtschaft“ des Fachbereichs Geisenheim erhielt nach einstimmigem Beschluss des Stiftungsrats und der Mitgliederversammlung der „Daniel-Renn-Stiftung“ € 3.000 für ihr 6-monatiges Praktikum vom März bis August im Deutschen Weininstitut in New York.

Bericht über die neue Stipendiatin der Daniel-Renn-Stifung (Flash-Player erforderlich)
http://www.burgunderhof.de/7_news-burgunderhof-hagnau-bodensee/video-stiftung.html

Homepage: www.daniel-renn-stiftung.de


Keine Kommentare möglich.