weinwelt

Bereits im Jahr 2001 verfasste die heutige Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner einen Beitrag über die “ Kaderschmiede“ des Keller-Nachwuchs.“ Damals arbeitete Frau Klöckner für die Zeitschrift „WEINWELT“ des bekannten Meininger-Verlags in Neustadt. Der Artikel informiert unterhaltsam:  „die Absolventen sind weltweit gefragte Weinfachleute“ und gibt einen tiefen Einblick in die Lehre und Forschung von Geisenheim. Sehr lesenswert!

  • Weinwelt 01/2001

  • Keine Kommentare möglich.