Prof. Dr. Hans Reiner Schultz

Prof. Dr. Hans Reiner Schultz

Heute feiert der Geisenheimer Weinbauforscher und Fachgebietsleiter Weinbau der Forschungsanstalt Geisenheim einen runden Geburtstag. Ob es der 30 , 40. oder gar 50. ist, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. Auf jeden Fall wünschen wir ihm viel Gesundheit und Glück!

Zur Vita  von Prof. Dr. Hans Reiner Schultz: www.campus-geisenheim.de/Schultz-Hans-Reiner-Prof-Dr.819.0.html

seit 2/2006

Institutsleiter Institut für Weinbau und Rebenzüchtung, Forschungsanstalt Geisenheim

seit 9/1995

Fachgebietsleiter Fachgebiet Weinbau, Forschungsanstalt Geisenheim, Professor für Weinbau, Fachhochschule Wiesbaden

2/1998-5/1998

„Visiting Professor“ am National Wine and Grape Research Centre, Charles Sturt University, Wagga Wagga, Australien

3/1993-9/1995

Wissenschaftler an der AGRO-ENSA/INRA, Montpellier, Frankreich und Habilitand der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

2/1992 – 3/1993

Wissenschaftler (Post-Doktorand) am Department of Viticulture and Enology und dem Department of Botany, University of California, Davis, USA

5/1990 – 2/1992

Wissenschaftler (Post-Doktorand) am Department of Viticulture and Enology und dem Department of Environmental Horticulture, University of California, Davis, USA.

8/1989- 4/1990

Lehraufträge an der Fachhochschule Wiesbaden und GTZ-Projekt „Tafeltrauben“ in Kingston, Jamaika

3/1986-8/1989

Wissenschaftlicher Angestellter und Doktorand am Fachgebiet Weinbau, Forschungsanstalt Geisenheim

9/1987-4/1988

Wissenschaftlicher Angestellter und Doktorand am Department of Viticulture and Enology, University of California, Davis, USA

9/1983-3/1986

Studium der Allgemeinen Pflanzenbiologie (Plant Biology) mit Schwerpunkt Gartenbau (Horticulture) an der University of California, Davis, USA

9/1980-7/1983

Studium `Weinbau und Oenologie` an der Fachhochschule Wiesbaden/Geisenheim


Keine Kommentare möglich.