Monatsarchiv für Mai 2009

Brand im im Fachbereichssekretariat

Heute morgen war der Schrecken gross!  Die Geisenheimer Feuerwehr  war mit mehreren Löschzügen auf dem Campus im Einsatz. Das Fachbereichssekretariat brannte aus. In einem provisorischen Sekretariat konnten heute aber die Studierenden schnell wieder, wie gewohnt, umfassend betreut werden – Dank vieler Helferinnen und Helfer von Forschungsanstalt und Fachhochschule.


Gesamtes Posting lesen »

Hochschultag in Geisenheim

Der Geisenheimer Asta-Vorstand mit  Anne Plaschke und Daniel Panytsch haben ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Anschließend gibt es zum 2x das große Fest im Park der Villa Monrepos.


Gesamtes Posting lesen »

Hiroyuki Kusuda, ein Geisenheimer Alumnus, studierte 1997 in Geisenheim Weinbau und Oenologie.  Heute betreibt er erfolgreich ein Weingut in Neuseeland. Ein Bericht von Jancis Robinson in The Financial Times vom 23. Mai 2009 zeigt die wichtige Bedeutug Geisenheims in der globalen Weinwirtschaft: „The next step was to acquire a proper, international winemaking education, preferably in […]


Gesamtes Posting lesen »

Der Wiesbadener Kurier titelt in seiner Ausgabe vom 21.5.2009: “ Rieslingflasche gerettet WEINFILMER Projekt der Fachhochschule soll Lust auf Genuss machen „Film ab!“ hieß es elfmal bei der Weinfilmnacht im Gerd-Erbslöh-Hörsaal der Fachhochschule. Zwischen 43 Sekunden und mehreren Minuten dauerte eine Vorführung und das Publikum feierte jede mit Applaus. Erstmals hatten alle 150 Erstsemester in […]


Gesamtes Posting lesen »

Etikettendesign von Geisenheimer Weinbaustudierenden

Ein Projekt im 1. Semester des Lehrbeauftragten Dipl.-Des. Wolf Gero Sievers im Rahmen meiner Lehrveranstaltung  „Angewandte Informatik“.


Gesamtes Posting lesen »

„Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird blind für die Gegenwart.“.  Dr. Richard von Weizsäcker Eduard von Lade, der Gründer der Forschungsanstalt Geisenheim, war auch ein erfolgreicher „Hobby“-Astronom. Im Nachlass des Heimatdichters Rudolf Dietz (Hematmuseum Naurod) befindet sich ein Relief-Mondglobus, den er 1897 im Auftrag von Eduard von Lade aus Geisenheim modelliert hatte. Er zeigt […]


Gesamtes Posting lesen »

  Heute habe ich einen informativen Bericht von 2001 über das Weinbaustudium in Geisenheim bei Jobber (www.jobber.de) gefunden. Hier ein Auszug: Auf dem Campus der Fachhochschule Wiesbaden (Anmerkung von mir: und Forschungsanstalt Geisenheim) gärt in Dutzenden Glasballons gärt Most. Doch wenn der Inhalt zu Wein geworden ist, wird ihn niemand trinken. Dafür erforschen die Studenten […]


Gesamtes Posting lesen »

Matthias Meierer ist „Geisenheimer“ – Absolvent 2006 „Im Rahmen seiner Qualitätsoffensive ist PENNY ein weiterer Coup gelungen: Der Markendiscounter konnte Matthias Meierer (26) vom Weingut Meierer aus Kesten (Mosel) für ein ambitioniertes Weinprojekt gewinnen. Der talentierte Weinmacher zählt zu den Entdeckungen aus dem Kreis der neuen deutschen Winzergeneration und gilt als Geheimtipp. Von der Deutschen […]


Gesamtes Posting lesen »

Die Forschungsanstalt Geisenheim stellte Forschungsergebnisse vor! Die Entwicklung des Weinrechts beschäftigte am Dienstag mehr als 60 Weinkontrolleure aus Europa bei einer internationalen Tagung in Wiesbaden.  Mehr als 60 Weinkontrolleure aus Europa tagten am Dienstag in Wiesbaden, um über die Entwicklung des Weinrechts zu sprechen. Verbraucherschutzministerin Silke Lautenschläger (CDU) begrüßte Experten aus Deutschland, der Schweiz, Österreich, […]


Gesamtes Posting lesen »

„Die Schwarznuss, die im Park der Forschungsanstalt in Geisenheim in der Nähe des Verwaltungsgebäudes steht, ist eines der stattlichsten Exemplare seiner Art in ganz Deutschland. Davon ist Professor Detlev Reymann, Präsident der Fachhochschule und Mann vom Fach, überzeugt. Er vermutet, dass der mächtige Baum in der Gründungszeit der Königlichen Lehr- und Forschungseinrichtung, die im Jahr […]


Gesamtes Posting lesen »

Ältere Postings »