lade

Heute vor 40 Jahren setzte der erste Mensch seinen Fuß auf den Mond  –  der Triumph der modernen Technik!

Die ersten Menschen betraten im Zuge der Mission Apollo 11 am 20. Juli 1969 (21. Juli 1969, 3.56 Uhr MEZ) den Mond. Fünf weitere bemannte Mondlandungen des Apollo-Programms fanden in den folgenden drei Jahren statt. „Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein grosser Schritt für die Menschheit“  waren die berühmten Worte on Neil Armstrong.

Bereits Eduard von Lade hatte den Bereich der Mondladung , südlich des Mare Tranquilitatis, studiert. Nach ihm wurde ein Mondkrater benannt „Lade„, der nur einige Kilomenter von den Landestellen von Apollo 11 und Apollo 14 entfernt liegt. 

Name: Lade  nach Heinrich Eduard von Lade
Position: 1° 18′ S / 10° 06′ O 55

Der neue Direktor der Forschungsanstalt Geisenheim, Prof. Dr. Hans Reiner Schultz,  schreibt im Vorwort der letzten Ausgabe der Zeitschrift „Der Oenologe“ :  „Der Campus Geisenheim ist mehr als die Summe seiner Einzelteile“ …wie recht er doch hat!


Keine Kommentare möglich.