UA Flight 93

adams.christian„Christian Adams (* 1964; † 11. September 2001) war ein deutscher Bereichsleiter für Auslandsmarketing beim Deutschen Weininstitut in Mainz und verantwortlich für ein millionenschweres internationales Verkaufsförderungsprojekt. Er begann sein Berufsleben 1989 beim Weininstitut und erreichte die Position des Bereichleiters 1995.

Er absolvierte die Weinschule in Geisenheim auf dem Gebiet des Weinanbaus und erwarb einen Abschluß in Marketing an der Davis Universität von Kalifornien.

Er starb im Alter von 37 Jahren bei den Terroranschlägen vom 11. September in den USA auf dem Flug 93 der United Airlines. Er war auf dem Weg nach San Francisco, um in Kalifornien deutsche Weine anläßlich einer Messe zu präsentieren. Am Tag zuvor hatte er eine ähnliche Präsentation in New York abgehalten, die von dem dort ansäßigen Büro des Weininstituts gesponsert worden war.

Als Mainzer Bürger hinterläßt er seine Frau Silke und die Kinder Lukas, 7, und Theresa, 5 , die in Bad Kreuznach leben, sein Vater Dr. Karl Adams, Repräsentant der rheinland-pfälzischen Weinwirtschaft im Ruhestand, seine Mutter Erika in Neustadt, seine Schwester Ulrike Weyand aus Ingelheim und seinen Bruder Peter aus Los Gatos in Kalifornien.“

Quelle: Wikipedia

Links:

http://www.cnn.com/SPECIALS/2001/memorial/people/1593.html

http://www.unitedheroes.com/Christian-Adams.html


Keine Kommentare möglich.