P1040995

Foto: Lönarz

Passend zur Bundestagswahl 2009 und der Kanzlerfrage – fotografiert bei meinem Wahlspaziergang am 27.9.2009 in der Ampelographie-Anlage am Campus Geisenhem.

„Als Kanzler bezeichnet man eine eher selten (ausschließlich in Deutschland, v.a. an der Nahe) angebaute weiße Rebsorte, aus der fruchtige, hochwertige Weine produziert werden.

Die Sorte wurde von Georg Scheu 1927 an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey aus einer Kreuzung von Müller Thurgau und Silvaner gezüchtet; Sortenschutz besteht seit 1987. Im Jahr 2007 wies die Rebstatistik eine bestockte Fläche von 34 Hektar in Deutschland aus, nachdem im Jahr 2001 noch 49 Hektar erhoben wurden.

Synonyme: Az 3983″ Wikipedia


Keine Kommentare möglich.