landtag

Künstler Michael Apitz hat Gefühle in Farbe umgesetzt

Was wäre die deutsche Weinkultur ohne Sachsen und Saale-Unstrut-Weine? Schön, dass die Mauer gefallen ist!

Ich kann mich noch sehr gut an das gigantische Konzert von Pink Floyd am Potsdamer Platz errinnern – 300.000 Menschen und meine Freundin (heute Frau) waren dabei!

„Nach dem Fall der Berliner Mauer im Jahre 1989 wurde „The Wall“ am 21. Juli 1990 auf dem Potsdamer Platz nochmals aufgeführt. Das Konzert wurde von Roger Waters geleitet, der über die Rechte an „The Wall“ verfügt. Alle Mitwirkenden (u. a. Paul Carrack, Cyndi Lauper, Sinéad O’Connor, Joni Mitchell, Jerry Hall, Bryan Adams, The Hooters, Scorpions, Van Morrison) verzichteten auf die Gage. Der Erlös in Höhe von sechs Millionen DM wurde an die Stiftung World War Memorial Fund for Disaster Relief gespendet.“

Break down the wall!


Keine Kommentare möglich.