Die WEINELF Deutschland erzielte gegen die starke Jungwinzermannschaft „Message in a bottle“ ein  2:2; jetzt wird er nochmals richtig anstrengend gegen die jungen Oenologen des 6. Semesters der Hochschule in Geisenheim, bevor es am 20. Juni im Wallis gegen die Spitzengastronomie der Schweiz geht.

Das Programm findet man unter www.weinelf.de

Viele „ehemaliger Geisenheimer“, also Geisenheimer Absolventen, spielen im Team der WEINELF Deutschland. Die Spieler freuen sich auf ein Treffen mit den jungen sportlichen Kollegen.

Bislang angemeldet sind die ehemaligen Geisenheimer:

  • Prof. Dr. Löhnertz (Dekan Fachbereich Geisenheim)
  • Prof. Dr. Schultz (Direktor FA Geisenheim)
  • Gunter Künstler (Weingut Künstler, Hochheim)
  • Alexander Jung (Weingut Jung, Erbach)
  • Christian Wolf (WeinART)
  • Mario Schwang (Weingut Reuscher-Haart, Piesport)
  • Michael Ludwig (Forschungsanstalt Geisenheim)
  • Norbert Heine (Lehrbeauftragter)
  • Rolf  Stocké (Erbslöh Geisenheim)
  • Robert Lönarz (Campus Manager)

Weterhin spielen mit:

  • Michael Apitz
  • Kristian Dautermann
  • Jürgen Fladung
  • Claus Gerstadt
  • Andreas Kaul
  • Peter Kaul
  • Karl-Josef Lauzi
  • Rolf Pfaffmann
  • Peter Wanner

Keine Kommentare möglich.