Mit dem Preis wird die bestbewertete Abschlussarbeit im Rahmen des deutsch-italienischen Doppel-Diplomabkommens der Hochschule RheinMain mit den drei Partnerinstitutionen – den Universitäten Trient und Udine sowie des Agrarinstitutes San Michele all´Adige – prämiert. Die Auszeichnung wurde nach dem langjährigen Dekan des Fachbereiches, Professor Dipl.-Kfm. Karl Bayer benannt.

Lucio Bortolotti, geb. 05.01.1986 in Trento / Italien

Eingriffe zur Korrektur der Eisenchlorose bei der Rebe in der fortgeschrittenen Wachstumsphase: Veränderungen der Spadgradienten entlang des Triebes und Anwendung der NDVI-Bewertung als mögliches Schätzinstrument

Referent: Herr Prof. Dr. Otmar Löhnertz
Korreferent: Herr Prof. Dr. Duilio Porro, Istituto Agrario di San Michele all’Adige

Simone Maistri, geb. 09.05.1986 in Rovereto / Italien

Expression von Genen, die für die Aromenentwicklung bei Chardonaytrauben mitverantwortlich sind (V.vinifera L.)

Referent: Herr Prof. Dr. Rühl
Korreferent: Frau Prof. Dr. M. Stella Grando, Istituto Agrario di San Michele all’Adige

Der Preis, je 1000 Euro, wurde durch den Präsidenten der Hochschule RheinMain, Prof. Dr. D. Reymann, übergeben!

Herzlichen Glückwunsch!


Keine Kommentare möglich.