Die „alte Mikrobiologie“ und einstige Wohn- und Arbeitsstätte von Prof. Müller-Thurgau erhält wieder ein trockenes Fundament. Fertigstellung Ende 2011.


Keine Kommentare möglich.