„In der Toskana hat der Italiener Luigi Brunetti, einst Sternekoch in Deutschland, seine eigentliche Berufung gefunden. Er produziert ein für die Region typisches, intensiv fruchtiges Olivenöl aus verschiedenen Olivensorten und stellt Port Culinaire seine Ernte- und Pressmethoden vor.“ PORT CULINAIRE TV 2010 – Filmbeitrag

OLIO AULO http://www.agrihotel-elisabetta.it/brunetti/deutsch/olio_aulo.htm
altgeprestes Olivenöl

Anbaugebiet: Toskana

Flasche: 1lt. E 1/2lt.

Kulturvarietät: Toskana

Alter der Olivenbäume : 25 Jahre

Meeresspiegel: 50 mt

Gebietsnatur: durchschnittliches Gemisch

Ernte: die Oliven werden von Hand gepflückt

Extraktionssystem: traditionell durch kaltes Pressen

Die Olivenernte findet im Monat Oktober, sofort nach der Weinlese, statt. Die geerntete Frucht wird in kleinen Kisten gesammelt, die innerhalb von 24 Stunden zum Pressen zur Ölmühle gebracht werden müssen.

Das so erhaltene Öl ist von intensiv grüner Farbe, mit sehr reichhaltigen Düften, die an das Mousse von frisch gepressten Oliven und frisch geschnittenen Disteln erinnert.

Reich im Mund und alleine gekostet, zeigt es alle Charakteristiken der Toskana auf: frisch, süß und gleichzeitig mit einer angenehm pikanten Note.


Keine Kommentare möglich.