Die Geisenheimer Doktorandin Dipl.-Biol. Jacqueline Hirsch berichtet via Blog direkt aus Indien. Verfolgen Sie täglich Ihre Erlebnisse!

Das Reiseziel:

  • Interkultureller Austausch
  • Neue Erfahrungen
  • Denkanstöße (vielleicht auch Diarrhö)
  • Internationale Laborerfahrung
  • Aufregung

Die nächsten zwei Monate werde ich mehr als 7474 km Luftlinie entfernt von Geisenheim an der Andhra University, Department of Botany bei Professor Uma Devi K, in Visakhapatnam verbringen. Dort werde ich mich hauptsächlich mit dem Vorkommen von insektenpathogenen Pilzen (Pilze, die Insekten befallen und als Alternative zum chemischen Pflanzenschutz eingesetzt werden können) und deren Einfluss auf die Bodenmikroflora (Pilze und Bakterien) in verschiedenen indischen Kulturböden beschäftigen (Projektskizze (pdf, 10 KB)). Während meines erstmaligen Forschungsaufenthaltes in Indien werde ich sicherlich zahlreiche neue Erfahrungen machen, die ich hier gerne mit Euch teilen möchte! Deshalb freue ich mich über zahlreiche Besucher auf dieser Seite und wünsche Euch viel Spass beim Lesen! 


Keine Kommentare möglich.