Ab dem 01. Dezember 2010 wird Frau Prof. Dr. Jana Schaller die Gemüsebau-Professur an der Hochschule RheinMain im Fachbereich Geisenheim und die Leitung des Fachgebietes Gemüsebau der Forschungsanstalt Geisenheim übernehmen. Geboren 1977 in Freising, studierte Frau Schaller bis 2003 an der TU München Weihenstephan (TUM) Gartenbauwissenschaften und begann ihre wissenschaftliche Tätigkeit als Mitarbeiterin in einem Projekt über Phytophtera-Befall an Kartoffeln am Lehrstuhl für Phytopathologie der TUM. Ab 2004 arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet für Gemüsebau der Forschungsanstalt Geisenheim an ihrer Dissertation zum Thema Wasserhaushalt von Spargelpflanzen. Im Jahr 2008 erfolgte die Promotion (Dr. agr.) an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Seither hat Frau Schaller viele internationale Kontakte geknüpft, um im Bereich Wasserhaushalt die Forschungsarbeiten zu stärken. Die bisherigen Schwerpunkte des Fachgebietes im Bereich der Bewässerungs- und Spargelforschung werden weiterverfolgt und an zukünftige Herausforderungen für den Gemüsebau angepasst. Die Arbeiten werden hauptsächlich im Forschungsschwerpunkt Klimawandel/Ressourcenschutz angesiedelt sein und sich mit Themen wie klimawandelbedingte Änderungen des Wasserbedarfs von Gemüsekulturen, oder die Wirkung eines erhöhten CO2-Gehalts der Luft auf die Ertragsbildung und Produktqualität von Freilandgemüse beschäftigen.


Keine Kommentare möglich.