15. März 2011

Geplant sind unter anderem Vorträge zum Thema Wein in Moderation und Weinbaupolitik, Proteinanalytik, Entstehung und Vermeidung mikrobieller Problemstoffe und Möglichkeiten der Fernerkundung zur Beurteilung physiologischer Parameter im Weinberg. Die Preisträger stellen danach kurz ihre Arbeiten vor. Am Nachmittag werden verschiedene Workshops zeitgleich angeboten. Abends findet nach einer Steinberg-Kellereiführung ein Abendessen mit Verkostung statt. Das detaillierte Programm mit Anmeldemöglichkeit wird im nächsten OENOLOGEN veröffentlicht werden.

Jetzt anmelden (Sonderkonditionen für Studierende):
http://www.campus-geisenheim-gmbh.de/de/seminare-buchen.html


Keine Kommentare möglich.