Gemeinsam mit Vater Herbert und Mutter Charlotte ist Weinprinzessin Luise Koch (Mitte) auf die Idee gekommen, im Hahnheimer „Moosberg“ ihren eigenen Majestäten-Weinberg anzulegen. Foto: hbz/Sämmer

„Luise Koch kennt sich halt aus, sie hat ihren Bachelor im Fach Internationale Weinwirtschaft in Geisenheim erworben, wo auch ihre Eltern und ihr Bruder studiert haben“

Ein Beitrag von Felix Plum, Allgemeine Zeitung Mainz, vom 29.4.2011:

http://www.allgemeine-zeitung.de/region/oppenheim-nierstein-guntersblum/vg-nierstein-oppenheim/hahnheim/10673387.htm


Keine Kommentare möglich.