Wikipedia „Als E-Lecture werden digitale Aufzeichnungen von Vorlesungen bezeichnet, die von einem Bildungsanbieter über das Internet den Lernenden zugängig gemacht werden. Sie beinhalten i.Allg. die angezeigten Folien (inklusive Markierungen darauf), den Ton und zumeist auch das Video des Vortragenden. E-Lectures sind als spezielle Form des E-Learning aufgrund der einfachen Erstellung des Materials im regulären Vorlesungsbetrieb sehr populär. Verwandte Begriffe sind z.B. Rapid E-Learning (ohne Bezug zu einer konkreten Vorlesung) oder Podcasting (ohne expliziten Lernbezug).“

Ab dem Wintersemester 2011/2012 werden nach einem fetsen Programm Vorlesungen aufgezeichnet und im Intranet den Studierenden zur Verfügung gestellt.  Damit wird das Studium um ein weiteren Baustein bereichet.

Kontakt: Robert Lönarz, Loenarz@campus-geisenheim.de – Studierende für das E-Lecture-Recording-Team gesucht!


Keine Kommentare möglich.