„Es gibt viele Schnittstellen für eine interessante Zusammenarbeit“ – dies war das einstimmige Fazit der Delegation des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), welche am Freitag den Campus Geisenheim besuchten. Direktor Prof. Dr. Schultz und Campusmanager Robert Lönarz stellten aktuelle Forschungsthemen und den Campus vor.

Weitere Gesprächsrunden mit Wissenschaftlern wurden terminiert.

Ein erstes Highlight wird der Besuch des Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR), Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner , zum Geisenheimer Open Campus 2011 am 3. September 2011 sein!

 

Jetzt vormerken:

3. September 2011, 14:00 Uhr, Hörsaal 10, Villa Monrepos

„Luft- und Raumfahrt im Dienste des Bürgers“ – Vom Katastrophenschutz bis zur landwirtschaftlichen Anwendung
Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner – Vorsitzender des Vorstandes; Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Eintritt frei!

„Die moderne Agrar- und Weinwirtschaft kann viele Themen der Luft- und Raumfahrt für sich nutzen“, so Klaus-Peter Willsch MdB, der als Vorsitzender der Parlamentsgruppe Luft und Raumfahrt den Kontakt hergestellt hat.

URL:  www.dlr.de

 


Keine Kommentare möglich.