Daniel Hank (Jahrgang 1985) stammt aus einer Weinbaufamilie, die Eltern sind Genossenschaftswinzer. Nach seiner Ausbildung zum Weinküfer studierte er Weinbau und Oenologie an der Fachhochschule Geisenheim. Ein Auslandssemester verbrachte er in der Kellerei St. Michael-Eppan in Südtirol. Seit Beendigung des Studiums ist er Betriebsleiter und Kellermeister im Weingut Franz Xaver im Badischen Waldkirch. Zudem ist er selbst „Nebenerwerbswinzer“ und Vorstandsmitglied bei der Winzergenossenschaft Pfaffenweiler.

 

Jens Windisch (Jahrgang 1986) studiert Oenologie und Weinbau an der Fachhochschule Geisenheim. Zuvor hat er eine Winzerlehre in den Weingütern Eckehart Gröhl (Weinolsheim) und Wagner Stempel (Siefersheim) absolviert. Ein Auslandspraktikum führte ihn für sechs Monate in das Weingut von Spitzenwinzer Johner nach Neuseeland. Seit dem Jahr 2006 arbeitet er im elterlichen Weingut mit. Er ist für Vermarktung, Kellerwirtschaft und qualitätssteigernde Maßnahmen im Weinberg zuständig und hat bereits Vieles verändert.


Keine Kommentare möglich.