Offizieller Besuch der Ministerin im August 2011 (Foto: Winfried Schönabch)

Die hessische Staatsministerin Lucia Puttrich leitete heute die erste Kuratoriumssitzung der Forschungsanstalt Geisenheim nach der überraschenden Kündigung des Staatsvertrages durch Rheinland-Pfalz im letzten Jahr. Das Kuratorium konstituierte sich heute neu – gemäss der Kündigung ohne offizielle Teilnehmer aus Rheinland-Pfalz.

„Der hessischen Landesregierung liegt das Wohl der Forschunganstalt sehr am Herzen“, so die Aussage eines ministerialen Vertreters. Mit Spannung wird nun eine mögliche neue Struktur von Forschungsanstalt und Hochschule erwartet. Eine zukunftsweisende Entscheidung soll in Kürze verkündet werden.


Keine Kommentare möglich.