(…) „Einen besonderen Schwerpunkt sieht Ministerpräsident Bouffier in dem Austausch von Schülergruppen und Auszubildenden: „Die Zusammenarbeit im Bereich der Beruflichen Bildung zählt in dem großen Themenkatalog, den wir in mehr als 15 Jahren behandelt haben, aus meiner Sicht zu den herausragenden Kooperationsfeldern“, sagte Bouffier. Neben Gesprächen mit Aquitaines Präsidenten Alain Rousset besuchte Bouffier, der auf seiner Reise von der Hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Eva Kühne-Hörmann, und der Staatssekretärin für Europaangelegenheiten, Nicola Beer, begleitet wurde, auch den aquitanischen Regionalrat, die Agentur für zeitgenössische Kunst (FRAC) und das Weinforschungsinstitut ISVV.

Reger Austausch zwischen Hessen und der Region Aquitaine

Bereits heute besteht ein reger Austausch zwischen Hessen und der Region Aquitaine. „Bereits seit mehreren Jahren arbeiten mit der Forschungsanstalt Geisenheim und dem Weinforschungszentrum der Aquitaine (ISVV) zwei renommierte Institutionen aus berühmten Weinanbaugebieten erfolgreich zusammen“, so Ministerin Kühne-Hörmann .(…)“

http://www.pressrelations.de/new/standard/result_main.cfm?pfach=1&n_firmanr_=108586&sektor=pm&detail=1&r=481481&sid=&aktion=jour_pm&quelle=0

 

Pressestelle: Staatskanzlei
Pressesprecher: Staatssekretär Michael Bußer, Sprecher der Landesregierung
Telefon: (0611) 32 39 18, Fax: (0611) 32 38 00
E-Mail: presse@stk.hessen.de


Keine Kommentare möglich.