Erstmals, bedingt durch Umbauarbeiten im Weingut Weil in Kiedrich, findet die Finalrundenverkostung des Deutschen Rotweinpreises  auf dem Campus Geisenheim statt. Prof. Dr. Monika Christmann begrüßt die hochrangig besetzte Fachjury am kommenden Sonntag und Montag in den Räumen des Weingutes der Forschungsanstalt Geisenheim. Die lokale Organisation wird von Dipl.-Ing. Ruth Lehnart geleitet, die auf viele motivierte Weinbau-Studierende zurückgreifen kann. „Wir freuen uns, dass die Finalverkostung zum Deutschen Rotweinpreis auf dem Campus Geisenheim stattfinden wird. Wir werden Herrn Rudi Knoll und seinem Team ein hochprofessionelles Umfeld bieten“, so Robert Lönarz (Campus Manager). 


Keine Kommentare möglich.