Das Jahr des Superweines

Keine Stürme, keine Dürre: Der Jahrgang 2011 war ein Geschenk für Winzer und Gaumen. Der stern hat über 200 deutsche Weißweine verkostet. Und empfiehlt die besten. Von Cornelius & Fabian Lange

„200 Weine, 30 Studenten, sechs Sieger

Auf dem Campus Geisenheim im Rheingau (Hochschule Rhein-Main), einer Kaderschmiede für angehende Winzer und internationale Weinwirtschaft, präsentierten wir Unmengen perfekt temperierter Flaschen den Gaumen und Nasen unserer Juroren – über 30 Studenten der Hochschule, aufgeteilt in Teams auf die sechs Kategorien. Alle Weinflaschen wurden mit schwarzen Manschetten anonymisiert und alle Kapseln mühsam abgepult.

Gut, dass wir Wein-Akademiker um uns hatten, sie kennen die verschiedenen Vinifikations-Schulen der Rebsorten aus dem Effeff, die sind ihr täglich Brot, in flüssiger Form. Zum Beispiel beim Grauburgunder: der fruchtig-frische und leichte Typ gegen den ölig-trägen, schweren Typ. Zum Sieger wurde ein Sommerwein gekürt: Die Wahl fiel mit dem Grauburgunder aus Opfingen auf die leichte, elegante Variante – natürlich aus Baden, wo die Winzer bei Burgundern besonders stilsicher sind.“

Weiterlesen http://www.stern.de/lifestyle/lebensart/stern-weinverkostung-das-jahr-des-superweines-1889103.html?srtest=1

 

 


Keine Kommentare möglich.