„Ahr: Julia Bertram (*24.12.1989) aus Dernau

Die Jungs im Zaum halten, das kann Julia Bertram gut. Die 22 Jahre alte Winzerin aus Dernau an der Ahr hatte zum Vorentscheid bei der Wahl der Deutschen Weinkönigin ein T-Shirt der Jungwinzervereinigung „Schlahrvino“ mitgebracht. Dort ist Julia Bertram die einzige Winzerin unter lauter Jungs. Das Weinmachen ist bei Bertrams ohnehin Frauensache: Mutter und Tante führen gemeinsam das väterliche Weingut Ernst Sebastian in Dernau.
Julia hat gerade ihren Bachelor für Weinbau und Oenologie in Geisenheim gebaut, im Oktober soll noch einmal ein Studium in Internationaler Weinwirtschaft folgen, ebenfalls in Geisenheim.

Beim Vorentscheid beeindruckte Julia mit ihrem fundierten Wissen über Eiswein und Biowein, und erklärte charmant in exzellentem Englisch das Bouquet des Gewürztraminers. Deutsche Weine sind für sie ohnehin echte „Typen“ mit viel Charakter, da ist perfekter Trinkgenuss für jeden im Glas dabei. Als 64. Deutsche Weinkönigin würde Julia gerne die Jungwinzer der Regionen besser untereinander vernetzen. Und noch ein Wunsch könnte sich als Weinkönigin erfüllen: Eine Reise in die Weinanbaugebiete der neuen Welt. Nach dem Auftritt am Samstag war sich die Jury einig: Julia hat dafür die besten Karten.“ – aus www.deutscheweinkoenigin.de

 


Keine Kommentare möglich.