19.10.2012, Tafelhalle Nürnberg
Weil’s  im letzten Jahr so schön war: Auch in diesem Jahr wurde  zur Gala-Eröffnung wieder ein MUMM-Begrüßungssekt (Rotkäppchen-Mumm) von der WEINELF Deutschland präsentiert. WEINELF-Spieler Karl-Josef Lauzi (Nr. 78) zeichnet sich als technischer Direktor für dieses prickelnde Produkt verantwortlich. Gast beim Heimspiel – der fränkische Wein, sehr charmant vorgestellt durch die fränkischen Weinprinzessinnen Brigitte Hassold (Ippesheim) und Elisa Bätz (Obervolkach). Natürlich serviert im Spezialglas von Schott-Zwiesel mit dem Fußball-Kulturpreis-Schliff „Die Wahrheit – im Wein und auf’m Platz“. Erich Rutemöller war als Ehrengast der Akademie geladen und wurde auf der Bühne zur Freude seiner Spieler von Katrin Müller-Hohenstein auch als amtierender WEINELF-Cheftrainer begrüßt. Nach einer sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Show konnten die Galagäste im Foyer der festlichen Tafelhalle am WEINELF-Stand,  neben den fränkischen Spezialitäten, die Weine von WEINELF-Kapitän Michael Kern, Weingut Kern aus Oberderdingen ausgiebig probieren. Auch Uwe Seeler, der großartige Preisträger des Abends, konnte am WEINELF Stand begrüßt werden. WEINELF-Präsident Robert Lönarz resümiert spät in der Nacht „ … es war wieder ein besonderes Highlight in diesem Rahmen unsere Mannschaft präsentieren zu dürfen! – wir freuen uns schon auf 2013“

Weitere Informationen unter www.fussball-kultur.org


Keine Kommentare möglich.