Gruppenbild mit Preisträgern, Ministerin, Weinköniginnen und Winzernachwuchs – kurz vor dem Besucheransturm auf Kloster Eberbach. Foto: RMB/Heinz Margielsky

Auszug Wiesbadener Kurier: http://www.wiesbadener-kurier.de/region/rheingau/eltville/img12547040.htm

„Besonders groß war der Andrang des Publikums in der Ecke, in der sich die Staatsehrenpreisträger präsentierten. Ein neuer Name unter den Ausgezeichneten in diesem Jahr ist der Rüdesheimer Martin Siegfried, der den Preis in der Kategorie der kleinsten Betriebe erhielt. Wein müsse mit Herzblut gemacht sein, sagte er, als er allen seinen Helfern dankte, und: „Der Wein wächst im Weinberg, da muss man anfangen.“

Herzlichen Glückwunsch!


Keine Kommentare möglich.