kakteen_freigestellt_fb04043e3b

Eine Facette des Rheingaus, die nicht jeder kennt.

Ein für den Rheingau ungewöhnliches 5-Gänge-Menü findet am Samstag, den 13. April 2013 ab 19:30 Uhr in die Mensa des Campus Geisenheim, Von-Lade-Straße 1 statt. Die Kulturveranstaltung wird zu Ehren von Professor Dr. Werner Hoffmann, dem Kakteenforscher aus Geisenheim ausgerichtet von Öforma PR-Agentur für Nachhaltigkeit zusammen mit Sébastien Loison, Catering- und Gourmet-Spezialist im Rheingau und der Hochschule Geisenheim. Initiiert wurde die Veranstaltung von der Gruppe „Der Rheingau unsere Region“ des Business Netzwerks Xing.

Der Abend wird eröffnet mit einem Aperitif bei mexikanischer Musik von Ana Lorena Villatoro ab 18:00 Uhr.

Bis vor wenigen Jahren hat Werner Hoffmann mit Hingabe und großer Leidenschaft in seinem Garten in Marienthal in Gewächshäusern Kakteen gezüchtet. Seit er als junger Mann zufällig seine Liebe zu Kakteen entdeckte, führten ihn seine Forschungsreisen, teilweise mit der ganzen Familie, an die entlegensten Winkel der Erde. Als Dozent und Forscher wirkte er in den Jahren 1972 – 1992 an der Hochschule Geisenheim.

Aus den Ursprungsländern der Kakteen weiß er, dass dort daraus köstliche Gerichte zubereitet werden. Die Kakteen als Besonderheit in Feinschmeckerrestaurants zu etablieren, hätte ihm gefallen, aber diesen Durchbruch gab es hierzulande für die Kakteen nicht. Inzwischen 88 Jahre, zwingt ihn sein Gesundheitszustand sich von seinen Aktivitäten zurückzuziehen und so hat man im Rheingau beschlossen, das Kakteenessen für ihn zu pflegen.

Zwischen den Menügängen wird der Kakteenforscher selbst bzw. der mit ihm eng befreundete Kakteenzüchter Matthias Uhlig aus Kernen bei Stuttgart Ungeahntes über Kakteen, Menschen und das Land der stacheligen Pflanzenwunder berichten.

Tickets können zum Preis von 69 Euro online erworben werden: www.amiando.com/CZSVYTA

Wer sich bereits mit Ana Lorena Villatoro bei mexikanischen Klängen und Aperitif auf den Abend einstimmen möchte, bekommt das Ticket dafür an der Abendkasse ab 17:30 zum Preis von 10 Euro.

 

 

 

 

Info: 1.777 Zeichen o. Leerzeichen

 

Kontakt:

ÖFORMA PR-Agentur für Nachhaltigkeit

Sabine Kronenberger

Homburger Straße 29

65197 Wiesbaden

Tel.: 0611 – 987 20 587

kronenberger@oeforma.de

www.öforma.de

 


Keine Kommentare möglich.