Am Montag den 21. 10. 2013 findet ein interessanter Vortrag an der Hochschule statt. Herr Bennett Caplan, Repräsentant des internationalen Verbandes für Wein und Spirituosen (FIVS) wird im Hörsaal 32 über Internationalen Handel mit alkoholischen Getränken, inkl. Wein, den rechtlichen Rahmenbedingungen und der Hilfestellung von ‚FIVS‘ – Abridge‘ referieren. Im Detail wird es vor allem um die aktuellen Herausforderungen der Weinwirtschaft gehen. Unter anderem sind die Beschneidung der Werbemöglichkeiten der Alkholwirtschaft, neue Labelingvorschriften bezüglich Inhaltsstoffen wie Allergenen und mögliche Liberalisierungen im Welthandel und andere bilaterale Beziehungen die Getränkewirtschaft betreffend Thema des Abends. Weiterhin wird die Datenbank FIVS-Abridge ausführlich vorgestellt.

Beginn der Veranstaltung ist um 18 Uhr, das Ende ist für 20 Uhr anvisiert.

Eingeladen sind alle Geisenheimer Studenten, besonders natürlich die Weinbauer- und wirtschafter sowie die Getränketechnologen.

FIVS ist eine internationale Organisation mit Sitz in Paris, welche sich um die Belange der Getränkewirtschaft der alkoholischen Getränke bemüht. Die Mitglieder sind vom Anbauer über den Verarbeiter bis hin zum Vermarkter und Exporteur sehr weit gestreut.

Wann: Montag, den 21.10.2013, von 18:00 bis 20:00 Uhr

Wo: Hörsaal 32 der HS Geisenheim

mehr Information zu FIVS und Abridge: fivs.org und fivs-abridge.com

 


Keine Kommentare möglich.