DSC00521Trotz grauem und nassem Wetter haben einige mutige Studenten am  11.10. am ersten Campus International Event der Hochschule Geisenheim teilgenommen. Dick eingepackt wanderte die buntgemischte Gruppe aus deutschen und internationalen Studierenden am Sonntagmittag von Rüdesheim nach Assmanshausen.  Mit der Seilbahn ging es zunächst hoch zum allseits bekannten Niederwalddenkmal. Schon für den Blick auf den Rheingau in herbstlichen Farben lohnte sich der Weg dorthin. Auf dem berühmten Rheinsteigweg nach Assmanshausen fand sich viel Zeit für Gespräche und Austausch und die Stimmung war trotz immer wieder aufkommendem Regen nicht  zu trüben. In Assmanshausen angelangt eröffnete sich der Blick auf die steilen Hänge des Assmanshausener Höllenberges, eine der berühmtesten Lagen des Rheingaus. Bei der gemütlichen Einkehr im Restaurant Berg tauten dann alle wieder auf und es wurde so viel geredet und gelacht, dass fast der Zug nach Geisenheim vergessen wurde. Mit einem kleinen Sprint zum Bahnhof und viel Gelächter wurde aber auch dies gelöst.


Keine Kommentare möglich.