Internationale Weinwirtschafts-Tagung an der Hochschule Geisenheim

szolnoky_hoffmann

Dr. Gergely Szolnoki und Prof. Dr. Dieter Hoffmann in der Vinothek des Weingutes der Hochschule Geisenheim

Seit 2003 findet die  Academy of Wine Business Research Conference  (AWBR), eine internationale Tagung rund um Weinwirtschaft, alle anderthalb Jahre an ausgewählten Universitäten der Welt statt. Nach Adelaide, Sonoma, Montpellier, Siena, Auckland, Bordeaux und St. Catharines erwarten  die Ökonomen der Hochschule Geisenheim vom 27. bis 30. Juni 2014 führende Wissenschaftler der Weinwirtschaft aus der ganzen Welt im Rheingau.

Im Rahmen dieser Tagung werden rund 80 internationale wissenschaftliche Beiträge zu unterschiedlichen Themen der Weinwirtschaft präsentiert wie beispielsweise Weinmarketing, Konsumentenforschung, Nachhaltigkeit, Social Media, Terroir, Weintourismus bis hin zu Business Management und Supply Chain Management.

Neben wissenschaftlichen Präsentationen werden Vorträge von Vertretern führender Unternehmen der Weinbrache zum Thema „Erfolgreich Wein vermarkten im XXI. Jahrhundert“ gehalten. Den Abschluss der Konferenz bildet eine eintägige Exkursion zu Weingütern und Weinkellereien unterschiedlicher Vertriebsstrukturen.

„Auch Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft vor Ort können an dieser Tagung teilnehmen“, werben die Geisenheimer Organisatoren Prof. Dr. Dieter Hoffmann und Dr. Gergely Szolnoki, der auf der letzten AWBR-Tagung für seine Studie zu Wein und Social Media ausgezeichnet wurde, für diese hochkarätige Veranstaltung an der Hochschule Geisenheim.

Tageskarten sowie weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite: www.hs-geisenheim.de/awbr2014.


Keine Kommentare möglich.