kopenhagen2

Dänische Studenten zu Gast an der Hochschule Geisenheim

Einer Tradition folgend fand in Geisenheim wieder der Weinbau-Schnellkurs für Studenten der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Kopenhagen statt. 33 Studenten aus Dänemark belebten die Hörsäle und Praktikumsräume der Hochschule Geisenheim. Aus den Fachrichtungen Ernährungswissenschaften, Lebensmitteltechnologie und Agrarwissenschaften kommend, trafen sie sich hier zum Studium der Grundlagen des Weinbaues und der Oenologie. Wie auch in den Jahren zuvor war die Gruppe international besetzt und wurde begleitet von Prof. Dr. Torben Toldam-Anderson und Prof. Dr. Nils Arneborg. Die Teilnehmer kamen aus Norwegen, Deutschland, Italien, Spanien, Griechenland, Polen, Kanada, USA, China und Dänemark. Geisenheimer Dozenten vermittelten in hoch komprimierter Form den Stoff in den Fächern Rebsortenkunde, Rebenzüchtung, Rebenveredlung, Physiologie der Rebe, Krankheiten und Schädlinge im Weinbau, ökologischer Weinbau und Technologie des Weines. Anschießende Exkursionen brachten den direkten Bezug zur Praxis und trugen so zur Vertiefung des Lehrstoffes bei.

 


Keine Kommentare möglich.