hoffmannpreis_1Am kommenden Sonntag, den 14. September 2014 ist es wieder so weit, von 10:00 bis 18:00 Uhr wird auf dem Campus der Hochschule Geisenheim der Geisenheimer Energietag stattfinden.

Die Gäste erwartet eine interessante Mischung aus Ausstellung, Vorführung und Vorträgen zu aktuellen Energiethemen.

Als Besonderheit gibt es eine Hocheffizienz-Heizungspumpe der Fa. Wilo im Wert von ca. 400,- Euro zu gewinnen. Wer den Nachweis (Foto Typenschild) über die älteste Umwälzpumpe, die in einem Gebäude im Rheingau-Taunus-Kreis noch in Betrieb ist, erbringt, gewinnt die neue Hocheffizienz-pumpe.

Unter anderem wird der Verein Solar-Mobil Rhein-Main e. V. mit einigen Elektrofahrzeugen präsent sein, ein Binger Unter-nehmen über Strom-Bojen informieren und die Solarenergie wird naturgemäß auch ein wichtiges Thema sein. Weiterhin zei-gen Schüler der Internatsschule Hansenberg, des Rheingau-Gymnasiums und der Beruflichen Schulen Untertaunus, was nachhaltige Energie im Alltag bedeutet.

Im Rahmen des 8. Fachforums Erneuerbare Energien kann man sich auf spannende Vorträge freuen. U. a. geht es hierbei um die Vorstellung des Masterplans Energie Rheingau-Taunus durch die TSB-Bingen, um Sonnenenergie vom eigenen Dach, Gebäudesan-ierung, auch in Denkmalgebäuden, um die Vorstellung eines Energieplus-Hauses , die Möglichkeiten der Speicherung von Energie und um Daten basierte Geschäftsmodelle in intelligenten Netzen.
Auch das emotional aufgeheizte Thema der Windenergie im Rheingau ist Gegenstand eines Vortrages.

Zum ersten Mal wird in diesem Rahmen der Dr.-Werner-Hoffmann-Preis verliehen: Jugendliche präsentieren ihre Model-le zum Thema Energie. Die Preisverleihung findet um 16.00 Uhr mit dem Festredner Prof. Dr. Jens Strüker von der Hochschule Fresenius statt.

Selbstverständlich stehen auch regionale Produkte für Essen und Trinken zur Auswahl.

Also, nichts wie hin, zum Geisenheimer Energietag!
Weitere Informationen finden Sie auf http://geisenheimerenergietag.wordpress.com


Keine Kommentare möglich.