Deutsche Weine in Großbritannien? David Motion machts möglich! Als wichtigster Händler für deutsche Weine kennt er den englischen Markt wie kein anderer. Auf seinen unzähligen Reisen begibt sich David Motion immer wieder auf die Suche nach neuen Trends und beweist viel Gespür für den Geist der „New German Wine“-Generation. Als Mitarbeiter des Shops „The Winery“ in London ist er das Bindeglied zwischen deutschen Winzern und englischen Kunden.

In seinem Vortrag am 19. November räumt er mit Vorurteilen um den englischen Geschmack auf und lüftet das Geheimnis, welche deutschen Weine das Potential besitzen in den Gläser der ehrenwerten Earls und Ladies zu landen. Mit im Gepäck hat David Motion anschließend auch einige Kostproben, sodass auch wir einen geschmacklichen Einblick erleben können.

Ab heute, dem 13. November um 13:00 Uhr kann man sich über StudIP für die Veranstaltung „Getränkereferat: David Motion“ anmelden. Der Vortrag findet am 19. November um 19:00 Uhr in der Aula statt. Die Veranstaltung ist vorerst auf 90 Teilnehmer begrenzt und kostet 4 €.

Es heißt also schnell sein mit der Anmeldung!


Keine Kommentare möglich.