11506imgNach der Erstauflage, die sehr rasch vergriffen war, nun die 2.Auflage – auf dem aktuellen Stand der Praxis und Rechtslage. Für alle, die es ernst meinen mit der Umstellung – ein unverzichtbares Nachschlagewerk.

Immer mehr Weinbaubetriebe interessieren fürImmer mehr Weinbaubetriebe interessieren für die ökologische Anbauweise. Zurzeit werden acht Prozent der Rebfläche in Deutschland ökologisch bewirtschaftet. Doch die Nachfrage nach Ökoweinen wächst rasant. Auf Seiten der Winzer besteht ein großer Informations- und Beratungsbedarf.

In dieser Schrift erhalten Fachleute aus Praxis, Beratung und Ausbildung einen Einblick in die Grundlagen des ökologischen Weinbaus und in die Vorgabender EG-Öko-Verordnung. Die Besonderheiten bei der Umstellung, der Kontrolle und der Zertifizierung werden erläutert. Schwerpunktthemen sind Anbautechnik,Rebschutz, Verarbeitung, Vermarktung und Fördermöglichkeiten. Zudem wird die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise vorgestellt.
Die 2. Auflage informiert über die gesetzlichen Regelungen für die Verarbeitung von Wein auf Basis der neuenEU-Richtlinie zur Ökoweinbereitung.

Für weiterführendeInformationen gibt es ein umfassendes Adressverzeichnis von Behörden, Kontroll- und Beratungsstellen, Anbauverbänden und Demonstrationsbetrieben sowie Links mit Hinweisen zum Ökologischen Land- und Weinbau.

Die 108-seitige Schrift ist für 24 € beim Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft (KTBL) e.V. erhältlich. Bestellungen werden gern online über die Website www.ktbl.de, über vertrieb@ktbl.de oder telefonisch unter 06151 7001-189 entgegengenommen. Darmstadt, 2015,108 S., 24 Euro, ISBN 978-3-941583-96-2, Best.-Nr. 11506

 

 


Keine Kommentare möglich.