IMG_9586 (4659, Web 72dpi)

Auch die Villa Monrepos ist in Geisenheim ein beliebtes Ziel für Touristen

Das Motto der Hochschule Geisenheim lautet „Forschung, Bildung und Praxis“. Dr. Gergely Szolnoki, Dozent der Hochschule brachte unter diesem Motto Forscher, Studierende und die Weinbranche unter einen Hut und organisierte im Rahmen einer Lehrveranstaltung ein gemeinsames Forschungsprojekt mit dem Rheingauer Weinbauverband und der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH. Ziel des Projektes war es, die Bedeutung des Tourismus in der Region aus verschiedenen Perspektiven zu untersuchen und die Ergebnisse für die zukünftige Entwicklung der Region zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund wurden insgesamt drei Studien durchgeführt: Es fand eine online Produzentenbefragung statt, außerdem wurden ausgewählte Weingüter, die erfolgreich vom Tourismus in der Region interviewt und mehr als 1.500 Touristen an 18 unterschiedlichen Standorten im Rheingau befragt.

Wollen Sie wissen, wer die Touristen im Rheingau sind, wie sie den Rheingauer Wein bewerten und wie die Region noch attraktiver gestaltet werden könnte? Die Ergebnisse der drei Studien werden am 26. Juni 2015 um 15:00 Uhr an der Hochschule Geisenheim im Gerd-Erbslöh-Hörsaal präsentiert – hierzu laden die Organisatoren alle Interessierten herzlich ein.


Keine Kommentare möglich.