Dsuzukii-rote Beeren_2014

Workshop Kirschessigfliege
am Mittwoch, dem 15.07.2015 um 11:30 Uhr
im Gerd-Erbslöh-Hörsaal der Hochschule Geisenheim, Von-Lade-Str.1, Mensa-Gebäude

in Kooperation mit dem Regierungspräsidium Darmstadt, Dezernat Weinbau

Das erstmalige massenhafte Auftreten der Kirschessigfliege Drosophila suzukii hat im Jahr 2014 erhebliche Schäden im deutschen Obst- und Weinbau verursacht. Hiervon waren auch die hessischen Weinbaugebiete betroffen. Um alle Interessierten und Betroffenen zeitnah vor dem Reifebeginn der Trauben auf den aktuellsten Stand zu Biologie, aktuellen Gefährdungssituation und zu Bekämpfungsmöglichkeiten der Kirschessigfliege zu bringen, bieten das Weinbauamt Eltville und die Hochschule Geisenheim gemeinsam einen Workshop zur Kirschessigfliegen-Problematik an.

Kontakt: Prof. Dr. Annette Reineke, Institut für Phytomedizin
#Kirschessigfliege @hsgeisenheim

Keine Kommentare möglich.