RZHG3203Ein Paket mit Überraschungen – wer kann da schon ‚nein‘ sagen! Viele langjährige Besucher des Ostermarktes in Wiesbaden freuen sich auf die Überraschungspakete. „Wir treffen uns zum gemeinsamen Öffnen, Tauschen und Verkosten der Weine, immer ist etwas tolles dabei“, berichtete eine Gruppe im letzten Jahr.

Am Sonntag 13. März 2016 um 10:00 Uhr ist es wieder soweit, für 25 Euro gibt es die bunt gemischten 6er Weinkartons zu kaufen, gepackt mit Weinen aus Weinwettbewerben des bekannten Verlagshauses Meininger in Neustadt a.d.W. – alles Kandidaten und Medaillen-Gewinner aus der ganzen Welt.

Umgekehrt- in die ganze Welt, gehen Studierende zu Praktikum oder Studium, die aus dieser Aktion unterstützt werden.

Nicht alleine Leistung spielt eine Rolle bei der Auswahl der Kandidaten, sondern der Aspekt der familiären Finanzsituation fließt mit in die Entscheidung ein.

„Diese Aktion ist ein weiterer Baustein zur Förderung der Chancengleichheit unserer Studierenden“, so der Vize-Präsident- Lehre der Hochschule Geisenheim, Prof. Dr. Otmar Löhnertz.

Ein Stipendiat schrieb aus Südafrika: „Neben dem eigentlichen Studium lernt man so viel in diesem Land, Dinge, die man so zuhause nicht mitbekommt“. „Außerdem haben meine Kommilitonen von mir etwas über deutschen Wein gelernt, die möchten nun nach Geisenheim kommen.“.

Diesen Austausch im internationalen Umfeld für die Studierenden zu ermöglichen liegt Familie Meininger, vom gleichnamigen Verlag, der auch ein Wein-Magazin in englischer Sprache herausgibt, sehr am Herzen.

Auch in diesem Jahr wird die Aktion Wein für Bildung – Bildung für Wein wieder tatkräftig von Prof. Dr. Detlev Reymann unterstützt, dem Präsidenten der Hochschule Rhein-Main, unter deren Patronat die Aktion startete.

Hinweis:
In diesem Jahr hat der neue Verkostungsleiter des Verlagshauses Meininger Christian Wolf, ein Geisenheimer Alumnus, die Verpackung in Neustadt an der Weinstrasse durchgeführt. Ein herzliches Dankeschön! Ein weiterer Dank gilt dem Getränkemarkt Volz in Rüdesheim, die die Losistik seit Jahren großzügig und professionell unterstützen. Ein kleiner begrenzter Verkauf findet dort auch Samstagsvormittag 12.03.2016 statt.

Ansprechpartner Organisation
Dipl.-Ing. Robert Lönarz
Campus Manager , Kommunikation@hs-gm.de

Ansprechpartnerin Scholarship
Dipl.-Ing. Wilma Mattmüller-Schultz

 

Impressionen 2015


Keine Kommentare möglich.