Kebab, Frozen Yoghurt, internationale Weine und deutscher Erdbeerkuchen: Zum Street-Food-Festival in der Fußgängerzone Geisenheims am kommenden Wochenende, 7. und 8. Mai, locken vielfältige kulinarische Genüsse. Ein ganz besonderes Highlight ist der Stand des syrischen Fünf-Sterne-Kochs Mohammed Nouas, der gemeinsam mit seinen Freunden Baraa Bawadekji und Belal Alaeddin am Sonntag zwischen 12 und 18 Uhr Spezialitäten aus seinem Heimatland kocht. Vorbeikommen und verkosten ist angesagt!

Wer dazu abrocken will, kann das unter anderem bei der Rheingauer Kult-Band COPYRIGHT am Samstag oder bei der AStA-Band am Sonntag tun. Das Programm gibt es hier, weitere Informationen und einen Überblick über die gesamte Speisekarte des Festivals auf der offiziellen Webseite: http://geisenheim.de/streetfood

Das Programm zum Street-Food-Festival in Geisenheim.

 


Keine Kommentare möglich.