Die Vorkurse in Mathe und Chemie an der Hochschule Geisenheim nutzen

Vorkurse_an_der_Hochschule_Geisenheim_Titel

Wenn die mathematischen Fähigkeiten aus der Schulzeit schon etwas eingerostet und die Kenntnisse über Chemie schon leicht diffus sind, dann sind sie der perfekte Einstieg die Studiengänge an der Hochschule Geisenheim: Die Vorkurse unserer Professorinnen zur Vorbereitung auf den Studieneinstieg im Wintersemester 2016/17.

Frau Prof. Dr. Simone Loos-Theisen hilft vom 4. bis 7. Oktober 2016, täglich von 9.30 bis 15.30 Uhr, Erstsemestern der Studiengänge Gartenbau, Getränketechnologie, Internationale Weinwirtschaft, Landschaftsarchitektur, Lebensmittelsicherheit, Logistik und Management Frischprodukte sowie Weinbau & Oenologie mit Vorlesungen und Übungen mathematisch auf die Sprünge. Auf dem Stundenplan stehen grundlegende Rechenregeln, Rechnen mit Brüchen, Zehnerpotenzen, Potenzen, Quadratwurzeln und allgemeine Wurzeln, lineare und quadratische Gleichungen, Logarithmus, Geometrie, Körper, Dreisatz und Einheiten.

Vorkurs_Chemie_LaborAllgemeine, Anorganische, Organische und Analytische Chemie stehen bei Frau Prof. Dr. Mirjam Hey auf dem Programm. Vom 10. bis 12. Oktober 2016, täglich von 9.30 bis 13.00 Uhr, können sich hier alle Erstsemester aus dem Gartenbau, der Getränketechnologie, der Internationalen Weinwirtschaft, Lebensmittelsicherheit sowie dem Studiengang Weinbau & Oenologie perfekt auf die Chemie-Module ihres Studiums vorbereiten. Wer als angehender Landschaftsarchitekt das Modul „Abiotische Grundlagen“ oder die Lehrveranstaltung Bodenkunde belegen will, der ist hier ebenfalls richtig.

Für beide Kurse besteht keine Anmelde- oder Präsenzpflicht – wer in den naturwissenschaftlichen Modulen aber von Anfang an durchstarten will, dem wird eine Teilnahme nachdrücklich empfohlen.

Alle Infos im Überblick gibt es noch einmal hier.


Keine Kommentare möglich.