RTL und Sat1 berichten über das EU-Projekt „GoodBerry“ und die Forschung an der Hochschule Geisenheim

Vom_Feld_ins_Fernsehen

Gleich zwei Fernseh-Teams hat Frau Dr. Erika Krüger vom Institut für Obstbau der Hochschule Geisenheim heute Rede und Antwort gestanden. Im Fokus: Das EU-Projekt „GoodBerry“. Das von der Universität Málaga koordiniert Projekt beschäftigt sich mit Erdbeeren, Himbeeren und Schwarzen Johannisbeeren als Modellpflanzen und soll neue Erkenntnisse hinsichtlich der Anpassung von Sorten an unterschiedliche klimatische Bedingungen sowie dessen Einfluss auf die Fruchtqualität der Beeren liefern. Durch den Anbau gleicher Sorten bzw. Sämlinge an verschiedenen Standorten vom Norden zum Süden Europas soll der Einfluss unterschiedlicher Klimazonen auf die Pflanzen untersucht werden, um so den Klimawandel zu simulieren.

Gemeinsam mit Bastienne Brauksiepe vom Institut für Botanik und Prof. Dr. Frank Will vom Institut Weinanalytik & Getränkeforschung erläuterte Krüger den Journalisten anhand der Erdbeere, welche Fragestellungen die Hochschule Geisenheim und die beteiligten Partner untersuchen, und wie sie dabei vorgehen. Den ersten Einblick gibt es heute Abend ab 18.00 Uhr bei RTL Hessen. Sat1 wird den Beitrag zum Projekt „GoodBerry“ Anfang der kommenden Woche ausstrahlen.


Keine Kommentare möglich.