Auch in diesem Jahr bereitet das „Pre-Study”-Projekt Studienbewerberinnen und Studienbewerber aus dem Ausland gezielt auf das Studium vor. Die Teilnehmenden absolvieren zurzeit ihre Vorpraktika im Rheingau. Darunter auch Amanda Cheng aus China, die seit März das praktische Handwerkszeug für das Studium „Internationale Weinwirtschaft” im Gutshaus der Weingüter Wegeler in Oestrich-Winkel erlernt. Sie wird bis zur Weinlese im Betrieb bleiben und zahlreiche Erfahrungen sammeln. Betreut wird sie von Michael Burgdorf, dem Betriebsleiter des Weinguts in Oestrich-Winkel. Die Eigentümerfamilie Wegeler-Drieseberg betreibt neben dem Gutshaus im Rheingau noch ein weiteres Weingut in Bernkastel. Dazu kommt noch das Partnerweingut Krone in Assmannshausen.

Zurzeit beschäftigt der Betrieb drei Auszubildende, die mit Amanda zusammen arbeiten. Amandas Affinität zu Deutschland entstand durch ihr Germanistik-Studium und längere Aufenthalte in Deutschland, bei denen sie auch schon andere deutsche Weinbaugebiete kennengelernt hat.

IMG_5610

Amanda Cheng und Michael Burgdorf

Welche Aufgaben erwarten Amanda im Vorpraktikum?

Amanda lernt die vielseitigen Abläufe der Weinproduktion kennen. Sie arbeitet gern im Freien, etwa der Bepflanzung einer Neuanlage, bei Stockarbeiten, beim Laubschneiden, beim Traubenteilen und Freischneiden für die bessere Belüftung. Aber auch die Arbeit im Keller, beispielsweise bei der Cuvée-Herstellung oder beim Umkorken von Schatzkammerweinen sowie das Etikettieren und Verpacken der fertigen Weine gefallen ihr sehr. Sie schätzt die gute Unterstützung durch das Team, das bei Fragen gedulgig weiterhilft. Amanda freut sich, dass sie auch beim Weinverkauf und der Vorbereitung auf den Herbst mithelfen darf. Ein besonderes Highlight werden für sie die geplanten Weinverkostungen mit chinesischen Gruppen sein.

Für Burgdorf ist es wichtig, dass seine Praktikanten jeden Tag neue Aufgaben ausprobieren, da sie nur so ein Gesamtverständnis für die komplexen Prozesse und Methoden entwickeln.

Amanda hofft, dass sie die vielen praktischen Erfahrungen im Studium einbringen kann und freut sich schon sehr auf das kommende Wintersemester. Was sie mit ihrem Bachelor-Abschluss nach dem Studium anfangen möchte? Für sie wäre ein Job im Bereich des professionellen Weinhandels von Interesse, da Weinerzeugnisse in China immer größere Bedeutung erfahren.

Auch im nächsten Jahr unterstützt das International Office internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber bei der Vorbereitung auf die deutschsprachigen Studiengänge. Sie haben Interesse und erfüllen die Voraussetzungen? Dann informieren und bewerben Sie sich jetzt!

Bewerbungen und Rückfragen an: Lisa-Marie Peters, pre-study@hs-gm.de. Weitere Informationen: www.hs-geisenheim.de/pre-study

Weingüter Wegeler: www.wegeler.com

Logo ESF Projekt


Keine Kommentare möglich.