Árpád Somogyi berichtet von seinem Vorpraktikum beim Weingut Sohns in Geisenheim

Das neue Semester steht schon vor der Tür und viele Studienbewerberinnen und –bewerber befinden sich zurzeit in der letzten und vielleicht auch spannendsten Phase des Vorpraktikums. Darunter auch Árpád Somogyi aus Ungarn, der „Internationale Weinwirtschaft” studieren wird und sein 26-wöchiges Vorpraktikum beim Weingut Sohns in Geisenheim abschließt. Er ist Teilnehmer des „Pre-Study”-Projektes, durch das er wie andere ausländische Studierende, Unterstützung bei der Praktikumsorganisation und Begleitung bei der Vorbereitung auf das Studium erhält.
weingut-sohns_4Im Vorpraktikum sieht er eine gute Möglichkeit herauszufinden, ob es sich lohnt, Zeit in ein solches Studium zu investieren. Ein praxisorientiertes Studium ohne vorherige praktische Erfahrung zu absolvieren, mache für Árpád wenig Sinn. Er freut sich schon sehr auf sein bevorstehendes Studium und profitiert von den vielseitigen Aufgaben im Praktikumsbetrieb. Zu seinen aktuellen Tätigkeiten zählen die Laubarbeit, das Entblättern und die Traubentrennung sowie die Kellerarbeit und die Weinlese. Das Familienweingut Sohns wird zurzeit in 3. und 4. Generation geführt. Auf die Kombination von Tradition und Innovation legt Familie Sohns großen Wert. Alle Arbeitsschritte, vom Weinbau über die Vinifikation bis hin zum Verkauf der Weine führen sie selbst aus. Davon profitiert auch Árpád, da er von Erich und Pascal Sohns, Vater und Sohn, in alle Bereiche integriert wird und für sein Studium viel mitnehmen kann.
Árpád verfügt bereits über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, hat mehrere Jahre als Rechtsanwalt praktiziert und sich für eine ihm ganz neue und kreative berufliche Ausrichtung entschieden. Wein ist für Árpád eine Leidenschaft und er wünscht sich, die Kenntnisse aus dem Studium und seine ökonomische Berufserfahrung sinnvoll zu kombinieren und seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Er kann sich gut vorstellen, nach dem Studium im internationalen Weinhandel zu arbeiten.

Auch im nächsten Jahr unterstützt das International Office internationale Studienbewerberinnen und Studienbewerber bei der Vorbereitung auf die deutschsprachigen Studiengänge. Sie haben Interesse und erfüllen die Voraussetzungen? Dann informieren und bewerben Sie sich jetzt!

Das „Pre-Study”-Projekt wird gefördert aus Mitteln des Landes Hessen und des Europäischen Sozialfonds.

Bewerbungen und Rückfragen an: Lisa-Marie Peters, pre-study@hs-gm.de

Informationen: www.hs-geisenheim.de/pre-study

Weingut Sohns www.weingut-sohns.com

Logo ESF Projekt


Keine Kommentare möglich.