Das erste Campus-Baby ist da / Beratungs- und Serviceangebote  für Familien an der Hochschule Geisenheim

Katja Stoll (links) und Beata Szabo (rechts) gratulieren den frischgebackenen Eltern Tina Kunze und Julian Range zur Geburt von Töchterchen Edda Sophie.

Katja Stoll (links) und Beata Szabo (rechts) gratulieren den frischgebackenen Eltern Tina Kunze und Julian Range zur Geburt von Töchterchen Edda Sophie.

Ein friedliches Baby, strahlende Eltern: Am vergangenen Freitag, 07. Oktober, überreichten Beata Szabo, Ansprechpartnerin für Familienfreundlichkeit an der Hochschule Geisenheim, und Katja Stoll als Vertreterin der Personalabteilung den frischgebackenen Eltern Tina Kunze und Julian Range, Systemadministrator bei uns an der Hochschule, das erste „Campus Baby“-Lätzchen für Töchterchen Edda Sophie. Die Lätzchen sollen künftig alle Studierenden und Mitarbeitern der Hochschule, die Nachwuchs bekommen, als kleine Aufmerksamkeit erhalten.

Als offiziell ausgezeichnete Familienfreundliche Hochschule des Landes Hessen bietet die Hochschule Geisenheim Familien darüber hinaus weitere Hilfestellungen: „Das Familien-Service-Büro ist zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zum Thema Vereinbarkeit von Studium bzw. Beruf und Familie. Wir unterstützen und beraten Studierende und Mitarbeiter bei der Suche nach individuellen Lösungen, beispielsweise wenn es um die Pflege von Angehörigen und die Betreuung der Kinder geht“, erläutert Beata Szabo.

ein-laetzchen-fuer-das-campus-babyNeben der Beratung gibt es auch praktische Service-Angebote: Ein Wickelraum befindet sich im zentralen Mensa-Gebäude in der Behindertentoilette im Untergeschoss, das Eltern-Kind-Zimmer bietet Müttern und Vätern einen Ort, an den sie sich mit ihrem Nachwuchs zurückziehen können. Besonders bei Betreuungsengpässen und in Ausnahmesituationen haben Eltern dort eine kurzfristige und flexible Aufenthaltsmöglichkeit. Der Raum befindet sich im Verbinder des Instituts Urbaner Gartenbau und Zierpflanzenforschung; den Schlüssel erhalten Mütter und Väter nach telefonischer Absprache unter 06722 502 534.

Unterhaltsam wird es mit den mobilen Spielkisten, die in der Hochschulbibliothek ausgeliehen werden können. Zur Grundausstattung gehören verschiedene Bücher, Spielzeug für Kinder unterschiedlicher Altersstufen, CDs und Malutensilien für den Fall, dass Papa oder Mama trotz Betreuungsverantwortung Aufgaben am Campus erledigen oder Sprechstunden besuchen müssen. Die Spielkiste kann mit an den Arbeitsplatz oder – nach Absprache mit Dozenten – in Lehrveranstaltungen genommen werden.

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Familienfreundlichkeit

Beata Szabo
E-Mail: Beata.Szabo@hs-gm.de
Tel.: + 49 6722 502 141


Keine Kommentare möglich.