Wissenschaftler der Hochschule Geisenheim erhält OIV-Buchpreis

dr-szolnoki-und-seine-co-autorinnen-freuen-sich-ueber-die-auszeichnung

Dr. Gergely Szolnoki, Wissenschaftler am Institut für Betriebswirtschaft und Marktforschung der Hochschule Geisenheim, hat am 17. Oktober den OIV-Buchpreis 2016 in der Kategorie Wirtschaft erhalten. Ausgezeichnet wurde die gemeinsame Veröffentlichung von Szolnoki mit den Co-Editoren Dr. Liz Thach von der Sonoma State University und Dani Kolb von Kellen Europe „Successful Social Media & Ecommerce Strategies in the Wine Industry“. Die Urkunde erhielt das Trio aus den Händen von OIV-Präsidentin Monika Christmann und dem Generalsekretär der OIV, Jean-Marie Aurand.  Das englischsprachige Buch, das im Palgrave Verlag, New York, erschienen ist, wurde sowohl für Praktiker als auch für Profis verfasst und behandelt Themen von der aktuellen Situation der sozialen Medien über elektronische Mund-zu-Mund-Propaganda und Crowdsourcing bis hin zu Weintourismus & Web 2.0.

Weitere Informationen und eine Bestellmöglichkeit gibt es direkt beim Palgrave Verlag.

 


Keine Kommentare möglich.