Hochschule Geisenheim erstellt einzigartiges Meinungsbarometer für die Weinbranche

© Messe Düsseldorf / ctillmann

Jährlich trifft sich die internationale Weinwelt zur ProWein in Düsseldorf. Damit verfügt die Leitmesse für Weine und Spirituosen über umfassende Kontakte zu den verschiedensten Marktteilnehmern. Diesen Pool an Expertenwissen möchte die ProWein nun nutzen, um Informationen zum internationalen Weinmarkt zusammenzufassen und der Branche zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit der Hochschule Geisenheim, eine der renommiertesten Forschungsanstalten im Bereich Önologie und Weinbau, läuft aktuell eine Online-Befragung bei Ausstellern und Besuchern der ProWein. Die Ergebnisse werden zur kommenden ProWein (19. – 21. März 2017) vorgestellt. Die Studie liefert eine Einschätzung der derzeitigen Lage und gibt einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen von internationalen Weinmärkten. Es geht zum Beispiel darum, wie Experten die Wachstumserwartungen für einzelne Länder sehen oder welche Wachstumschancen sie bestimmten neuen Märkten einräumen.

Prof. Dr. Simone Loose, Leiterin des Instituts für Betriebswirtschaft und Marktforschung an der Hochschule Geisenheim, setzt die Studie im Auftrag der ProWein um: „Internationale Weinmärkte werden immer wichtiger für die europäische Weinbranche. Gemeinsam mit der ProWein erfassen wir die Meinung der Branchenexperten und stellen damit fundierte Informationen zur derzeitigen und erwarteten Entwicklung internationaler Weinmärkte und Vertriebskanäle zur Verfügung. Die Kombination der verschiedenen Sichtweisen der Produzenten auf der einen Seite und der Abnehmer auf der anderen Seite stellt ein einzigartiges Meinungsbarometer für die Branche dar.“

Die Online-Befragung in fünf Sprachen läuft noch bis zum 27.01.2017. Aussteller und Besucher der ProWein haben den Befragungslink zugesendet bekommen. Bei Interesse kann der Zugang auch bei Simone.Loose@hs-gm.de erfragt werden. Alle Ergebnisse werden bei einer Pressekonferenz auf der ProWein 2017 detailliert vorgestellt. Auf Wunsch bekommt jeder Teilnehmer die Ergebnisse der internationalen Analyse zur Verfügung gestellt.

Die Hochschule Geisenheim selbst präsentiert sich auf der ProWein in Halle 14, Stand C69.


Keine Kommentare möglich.