Prof. Dr. Jens Schrader hält Vortrag über Aromastoffe aus dem Bioreaktor

Prof. Dr. Jens Schrader erhält von Prof. Dr. Manfred Großmann „Terpene in flüssiger Form“

Ende Januar referierte Prof. Dr. Jens Schrader vom DECHEMA-Forschungsinstitut in Frankfurt am Main im Rahmen der Seminarveranstaltungen der Graduiertenschule unserer Hochschule über die biotechnologische Produktion von Terpenen. Schrader ging in seinem Vortrag von den mikrobiologischen Grundlagen über die gentechnische Optimierung bis zum Bioprozess-Design ein. Unter anderem erläuterte er auch den Begriff der mikrobiellen Zellfabrik und erklärte, warum Methanol eine attraktive und flexibel herstellbare Kohlenstoffquelle für Biotechnologie-Prozesse ist.

 


Keine Kommentare möglich.